Betreuungsleistungen für Menschen mit Demenz

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) beurteilt neben der Pflegebedürftigkeit auch die Alltagskompetenz. Wird bei dieser Beurteilung festgestellt, dass die Alltagskompetenz erheblich eingeschränkt ist, hat der Betroffene Anspruch auf zusätzliche Betreuungsleistungen in Höhe von 100,00 € (Grundbetrag) bzw. 200,00 € (erhöhter Betrag) pro Monat.

Des Weiteren besteht ein erhöhter Anspruch beim Pflegegeld bzw. bei den Pflegesachleistungen.

 

zum Kontakt

Sie haben Fragen, wir die Antworten. Rufen Sie uns an!

T: 0340 / 850 72 062

zum Kontakt